Brauchen Schulen eine Strategie?

Strategieberatung und -workshops für kommunale Schulbehörden

Brauchen Schulen eine Strategie? Ja! Schulbehörden, die sich mit der Strategie ihrer Schule auseinandersetzen lösen viele Probleme und sorgen dafür, dass viele unangenehme Herausforderungen gar nicht erst entstehen. Für die Strategie der Schule ist die kommunale Behörde zuständig. Dies ist meistens der Gemeinderat oder der Vorstand eines Verbandes oder einer anderen Form der Gemeindeorganisation. Behörden, die sich mit strategischen Fragen rund um die Schule auseinandersetzen, werden viele Vorteile spürbar erleben:

  • Das Formulieren strategischer Absichten erleichtert die Budgetplanung und die langfristige Finanzplanung der Schule massgeblich.
  • Strategische Ziele für die Schule schaffen Klarheit für viele Entscheidungen, welche die strategische Schulbehörde fällen muss.
  • Die strategische Schulbehörde führt die Schulleitung einfacher, professioneller und wirkungsvoller, wenn strategische Absichten vorhanden sind.
  • Die Schulleiterin/Der Schulleiter kann seine Aufgaben an der strategischen Planung ausrichten.
  • Eine Schule, die auch langfristig denkt, ist im Arbeitsmarkt besser positioniert. Es wird einfacher, im trockenen Arbeitsmarkt Lehrpersonen anzusprechen, zu finden und zu rekrutieren.
  • u.a.m.

Welche strategischen Ziele könnte eine Schule haben?

Die meisten Aufgaben und Pflichten einer öffentlichen Schule sind in den entsprechenden kantonalen Gesetzen geregelt. Der Umsetzungsspielraum ist gering. Es gibt allerdings wesentlichen Fragen, bei denen die kommunale Aufsichtsbehörde (beispielsweise der Gemeinderat) Entscheidungsspielraum hat. 

Beispiele für strategischen Handlungsspielraum bei Schulen:

 

  • Wie wollen wir die informatische Bildung gestalten? Sind wir eine topmoderne Schule und setzen wo immer möglich auf ICT im Unterricht, bei den Lehrpersonen und in der Schulverwaltung? Welche Auswirkungen auf die Finanzplanung und Budgetierung entstehen dadurch?
  • Wie gehen wir konkret mit Fragen rund um die Integration/spezielle Förderung um? Welche Haltung haben wir dazu und wie wollen wir uns da positionieren?
  • Wie sehen wir uns als Arbeitgeber? Welche Haltung haben wir gegenüber den Lehrpersonen? Was wollen wie als Schule bieten und wie kommunizieren wir das auf dem Arbeitsmarkt?
  • Welche pädagogische Haltung ist uns wichtig? Wollen wir uns von anderen Schulen in der Region unterscheiden und beispielsweise zusätzliche Erlebnisse und Lernfelder für die Schülerinnen und Schüler schaffen?

 

 

Wie können Gemeindebehörden eine Schulstrategie entwickeln?

Wenn sich ein Gemeinderat mit strategischen Fragen rund um die Schule auseinandersetzen will, lässt sich das in der Regel oft mit wenig Aufwand bewerkstelligen. In einem Workshop mit den zuständigen Behördenmitgliedern und den Mitgliedern der Schulleitung können in der Regel in 4 - 6 Stunden erste nutzbare Ergebnisse erarbeitet werden. 

Schulstrategie. Kontakt und Referenzen. Wir informieren Sie schnell und unverbindlich.

Wir zeigen Ihnen gerne, wie Sie für Ihre Schule/Ihre Gemeinde in kurzer Zeit erste strategische Absichten erarbeiten können. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf für erste Auskünfte oder für konkrete Referenzen:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Aktuelle Stellenangebote und Jobs für Schulleiterinnen und Schulleiter finden Sie in der Rubrik "Stellenangebote"


laufende aktuelle Projekte und Mandate für Schulen und Schulbehörden

  • Stellvertretung der Schulleitung in Gunzgen/SO
  • Schulleitung ad interim für den Zweckverband Leimental (SO), Standort Witterswil-Bättwil
  • Organisationsberatung und Unterstützung der Schulleitung währen der Organisationsentwicklung in der  Gemeinde Lohn-Ammannsegg
  • Analyse der Schulstrukturen der Sekundarschule Unteres Niederamt (SO)
  • Fachliches und persönliches Coaching der Schulleitung der Schule Balsthal

eine Auswahl kürzlich abgeschlossener Projekte für Schulen, Schulleitungen und Schulbehörden

  • Rekrutierung und Beratung bei der Anstellung der Zyklusleitungen (Schulleitung) in Balsthal/SO
  • Rekrutierung der Gesamtschulleitung Biberist/SO und Balsthal/SO
  • Recruiting einer Nachfolge-Schulleitung in Gerlafingen/SO
  • Rekrutierung von 3 Schulleitenden in Binningen/BL
  • Schulleitung ad interim bei GESLOR/SO
  • Schulleitung ad interim in der regionalen Schule äusseres Wasseramt (Solothurn)
  • Rekrutierung  Schulleitung  und Schulleitung ad interim in Trimbach/SO
  • Rekrutierung der Schulleitungsnachfolge für den Zweckverband KSU (Hägendorf, SO)
  • Beratung der Gemeinde Balsthal/SO im Bereich Schulstrukturen und Schulstrategie
  • Strategieworkshop mit der Schulbehörde und der Schulleitung der Gemeinde Gerlafingen/SO